Zum Inhalt springen

EVO fusion – Totalprothetik im digitalen Workflow

Nicht nur die demografische Entwicklung wird zu einer erhöhten Nachfrage bei der Totalprothetik führen. Um zukünftig auch in diesem Praxis-Segment Qualität und Wirtschaftlichkeit zu stärken, bietet sich zunehmend die Digitalisierung an.

Danny Straatmann zeigt Ihnen in einem knapp einstündigen Vortrag auf, wie Sie die Vorteile einer nahezu vollständig digitalen Produktion und eines größtenteils digitalisierten Workflows mit bereits in Ihrer Praxis etablierten klinischen Protokollen kombinieren können. Erstmalig stehen mit EVO fusion sofort jeder Praxis ohne Investitionen alle Vorteile digital erstellter Vollprothesen offen: weniger Patiententermine/leichte Reproduzierbarkeit/patientenindividuell designte Ästhetik/gute vorhersagbare Passung/günstige Preise/ein „echtes“ Try-In. Erfahren Sie in diesem Webinar viel Wissenswertes über die Versorgung zahnloser Kiefer im digitalen Workflow“.

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 1 Fortbildungspunkt nach BZÄK/DGZMK.

Referenten
Startdatum
18.05.2022 - 13:00 Uhr
Enddatum
18.05.2022 - 13:40 Uhr
Veranstalter