Zum Inhalt springen

Zusatzqualifikation - Praxismanagement

Sie wollen in Ihrem Beruf weiterkommen und mehr Verantwortung in der Praxis übernehmen? Sie wollen Erfolg? Jetzt! Dann entscheiden Sie sich für die Zusatzqualifikation zur Praxismanagerin. Chancen wahrzunehmen ist eine wichtige Voraussetzung für Ihren Erfolg. Mit dem Wissen dieser Zusatzqualifikation und Ihrem Können eröffnen sich neue Qualitäten bei der täglichen Arbeit in Ihrer Praxis.
Zusatzqualifikation - Praxismanagement
Bild: iStock/Getty Images / Tomica-Design

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten eine spezielle Qualifikation, die Sie persönlich und beruflich nach vorne bringt.
  • Sie lernen im Lehrgang die Steigerung des Praxiserfolgs aktiv zu unterstützen.
  • Sie haben die Fähigkeit die wirtschaftlichen Praxisziele in Zusammenarbeit mit dem/der Praxisinhaber/in zu erreichen.
  • Sie erhalten Werkzeuge, die Sie brauchen, um das Erlernte in der Praxis umzusetzen.
Inhalte

Modul 1

Personalmanagement und Mitarbeiterführung

  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Erkennen und fördern von Fähigkeiten von Mitarbeitern/innen
  • Mitarbeiterorganisation, Mitarbeiterführung und Motivation
  • Teamgespräche vorbereiten und moderieren
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Erstellen von Anforderungsprofilen
  • Strukturierung und Organisation der Ausbildung zur MFA, ZFA, TFA

Modul 2

Erfolgreiches Praxismarketing und patientenorientierte Kommunikation

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Die Kraft der Persönlichkeit
  • Die Kunst des Zuhörens
  • Die Wirkung von Sprache und Körpersprache
  • Wer fragt, der führt
  • Gut vorbereitet ist halb gewonnen
  • Harmonisches Erscheinungsbild
  • Marketing Mix: Produkt, Geld, Verteiler, Kommunikation
  • Das Leistungsangebot der Praxis
  • Corporate Identity und Corporate Design ( Praxispräsentation)
  • Erstellung von Patienteninformationen
  • Mögliche Werbung im Rahmen der Berufsordnung
  • Patientengewinnung und -bindung
  • Beschwerdemanagement

Modul 3

Professionelle Praxisorganisation / effizientes Zeitmanagement

  • Räumliche Organisation und Terminplanung
  • Abrechnungszeiträume
  • Ablaufsteuerung durch Checklisten (Hygieneplan, Ausbildungsplan etc.)
  • Beschaffungsmarketing (Praxis-und Sprechstundenbedarf)
  • Reduzierung der Praxiskosten und Belegführung
  • Erstellen von Verfahrensanweisungen und Arbeitsanweisungen

Bitte beachten Sie: Sollten einzelne Module aufgrund von Covid19 nicht vor Ort stattfinden können, so behalten wir uns vor, diese als Videokonferenz durchzuführen. Hierfür benötigen Sie einen einen internetfähigen PC/Laptop/Tablet mit Lautsprecherfunktion. Alternativ zum Lautsprecher ist auch eine kostenfreie Einwahl über das Telefon/Handy möglich. Sollte dieser Fall eintreten informieren wir Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Anschrift. 

Nach Absolvierung aller 3 Module besteht die Möglichkeit einer Prüfung, die Kosten sind im Preis inbegriffen.

In den Gebühren sind Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke, ein Mittagimbiss sowie die Prüfgebühr enthalten.

Programm/Ablauf

Freitag, 04.03.2022, 14:00 - 18:30

Samstag, 05.03.2022, 09:00 - 18:00

Sonntag, 06.03.2022, 09:00 - 13:00

Freitag, 01.04.2022, 14:00 - 18:30

Samstag, 02.04.2022, 09:00 - 18:00

Sonntag, 03.04.2022, 09:00 - 13:00

Freitag, 29.04.2022, 14:00 - 18:30

Samstag, 30.04.2022, 09:00 - 18:00

Sonntag, 01.05.2022, 09:00 - 13:00

Das erste (04.-06.März) und zweite Modul (01.-03. April 2022) findet als Videokonferenz statt.

Referenten
Startdatum
04.03.2022 - 14:00 Uhr
Enddatum
01.05.2022 - 13:00 Uhr
Ort

Ringhotel Drees

Hohe Str. 107
44139 Dortmund

Preis
1.500,00 EUR
Preisoptionen

VmF-Mitglieder: € 1.300,00