Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Studien und Forschungx
11.12.2018
„Es drängen seit einiger Zeit immer mehr Implantathersteller auf den Europäischen Markt, die trotz Zulassung erhebliche Qualitätsunterschiede aufweisen. Deshalb bleibt es unsere wichtige Aufgabe, Zahnärzten weltweit einen Überblick über den Implantatmarkt und eine Orientierung zu geben, um...
11.12.2018
Ängsten und Phobien mit Vermeidungsstrategien zu begegnen, ist nicht ungewöhnlich. Im Fall der Zahnarztangst könnte sich dieses Verhalten allerdings negativ auf die Mundgesundheit auswirken. Ob dem so ist, haben nun Forscher untersucht.
11.12.2018
Für das Förderprogramm „Klinische Studien“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) können Anträge auch über das elektronische DFG elan Portal gestellt werden. Darauf weist die DFG in einer Pressemitteilung hin.
07.12.2018
Die tägliche Dentalpflege ist die Voraussetzung für den Erhalt eines gesunden Mundraums jedes Patienten. Die Interdentalreinigung ist für viele Patienten dabei eine besondere Herausforderung. Dafür eignen sich Mundduschen, deren Wasserstrahl auch kleinste Zahnzwischenräume ausspült, besonders....
04.12.2018
Der Zusammenhang zwischen Parodontitis und Alzheimer war schon häufig Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. Einem Team der University of Illinois at Chicago ist es kürzlich erneut gelungen, den negativen Einfluss von Parodontitis auf eine drohende Alzheimer-Erkrankung nachzuweisen.
03.12.2018
Das Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW (ILT.NRW) der Hochschule OWL ist beteiligt am Forschungsprojekt „Healthy Sugars“. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft und mit Förderung des Bundeslandwirtschaftsministeriums untersuchen die Lemgoer und Detmolder Forscherinnen und...
03.12.2018
Die richtige Zahnpflege von klein auf ist leichter gesagt als getan. Wenn es um das leidige Thema Zähneputzen geht, werden Kinder äußerst kreativ. Warum? Es ist ihnen schlicht zu langweilig.
30.11.2018
Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen hinkt Deutschland deutlich hinterher. In einer internationalen Vergleichsstudie der Bertelsmann Stiftung schneidet das Land schlecht ab und landet auf Rang 16 von 17 untersuchten Ländern. Die Stiftung hat analysiert, wie aktiv die Gesundheitspolitik in den...
28.11.2018
Bakterien, die gegen bekannte Antibiotika resistent werden, nehmen zu. Ein Studierendenteam der Technischen Universität München (TUM) und der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) entwickelte eine neue Herstellungsmethode für Bakteriophagen, den natürlichen Feinden von Bakterien, um sie als...
28.11.2018
Erneut hat eine wissenschaftliche Studie den Nachweis erbracht, dass der Einsatz von Antibiotika wohlüberlegt sein sollte. In Bezug auf orale Infektionen kann die Gabe der antibakteriellen Medikamente sogar mehr Nachteile als Vorteile bringen.
28.11.2018
Zahnimplantate, die nicht gut halten, oder Splitterbrüche, die eine Modellierung des Knochens nicht vollständig zulassen, könnten vielleicht bald der Vergangenheit angehören. An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) arbeitet eine Forschergruppe um Prof. Dr. Steffen Witzleben an der Entwicklung...
26.11.2018
Deutschland liegt beim Thema Nichtraucherschutz deutlich hinter anderen Ländern zurück. In der Europäischen Tabakkontrollskala belegt Deutschland zusammen mit Österreich immer den letzten Platz, was auch an dem Flickenteppich im Nichtraucherschutz mit Ausnahmeregelungen in der Gastronomie liegt. Ein...
26.11.2018
Gefäßverengungen erhöhen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Studien zeigen, wer seinen Cholesterinspiegel innerhalb der Richtwerte hält, schont nicht nur das Herz, sondern auch seine Zähne.
23.11.2018
Aus Sorge, Karies oder andere Krankheiten zu übertragen, nehmen viele Eltern den Nuckel ihrer Babys lieber nicht in den Mund, wenn er mal runterfallen ist. Doch eine neue Studie zeigt: Gerade das Ablutschen könnte eine positive Wirkung auf das Immunsystem der Kinder haben.
22.11.2018
Der Zusammenhang zwischen einer hohen Konzentration an Luftschadstoffen und Atemwegserkrankungen wurde bereits bewiesen. Taiwanesische Forscher haben nun auch eine Verbindung zu Mundkrebs herstellen können.
19.11.2018
Eine gute und evidenzbasierte Behandlung von Patienten fußt auf seriöser medizinischer Forschung. Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) sieht jedoch die Durchdringung von Wissen aus der seriösen Wissenschaft in die Praxis zunehmend gefährdet....
16.11.2018
Das von Baumwanzen produzierte Antibiotikum Thanatin zerstört die äussere Membran von gramnegativen Bakterien. Forscher der Universität Zürich haben nun herausgefunden, dass dies durch einen bisher unbekannten Mechanismus geschieht. Thanatin soll deshalb als Ausgangsstoff für die Entwicklung neuer...
09.11.2018
Salate sind beliebte Lebensmittel, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Für den Konsum werden sie oft bereits fertig geschnitten und in Folie verpackt zum Kauf angeboten. Von solchen Frischeprodukten ist bekannt, dass sie mit Hygiene-relevanten Keimen kontaminiert sein können. Dass darunter...
08.11.2018
Seit einigen Jahren drängen Zahnpasten mit Hydroxylapatit auf den Markt. Wissenschaftler haben Studien geprüft, die die Wirksamkeit des Inhaltsstoffs belegen sollen. Die Ergebnisse werden auf dem Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt am Main vorgestellt.
07.11.2018
Besonders bei Trägern von festen Zahnspangen sind sie gefürchtet: sogenannte White Spots am Zahn. Vor allem rund um die Klebefläche der Brackets sammelt sich vermehrt Plaque, da diese Stellen nur schwer zu reinigen sind. Forscher haben nun einen alternativen Kleber entwickelt, der der...
Filter: