Zum Inhalt springen

Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen (KZVH)

Mit rund 4.700 (Stand: 31.12.2016) Zahnärztinnen und Zahnärzten als Mitgliedern steht die KZV Hessen für die Sicherstellung einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen vertragszahnärztlichen Versorgung. Sie erfüllt damit die ihr vom Gesetzgeber im Sozialgesetzbuch V (SGB V) übertragene Aufgabe. Das schließt auch den zahnärztlichen Notdienst in Hessen ein.

Kontaktdaten:

Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen (KZVH)

Lyoner Str. 21
60528 Frankfurt/Main
Deutschland

Telefon: +49 69 6607-0
kzvh@kzvh.de
www.kzvh.de

News

03.07.2020
Bereits im Mai 2020 hatte das weltweit tätige Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck mit Sitz im hessischen Darmstadt im Rahmen einer groß angelegten Spendenaktion 2 Millionen Schutzmasken der Klasse FFP2 an Empfänger in Deutschland, Frankreich und den USA gespendet, um das Personal im...
30.06.2020
Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen verbessern | „Kreidezähne“ werden sie oft genannt. Der medizinische Begriff dafür lautet „Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH)". Für betroffene Kinder kann dieses Krankheitsbild bedeuten, dass sie beim Zähneputzen, Essen oder Trinken Schmerzen haben....
06.05.2020
Faltblatt für den Mutterpass gibt Tipps zu Mundpflege und Ernährung | Schon ab der 6. Schwangerschaftswoche entwickeln sich die Milchzähne eines Kindes. Indem werdende Mütter auf die eigene Mundgesundheit achten, schaffen sie bereits in der Schwangerschaft eine wichtige Grundlage für die...
29.04.2020
Gefährdung zahnärztlicher Versorgungsstrukturen verhindern | Der Schutzschirm zur Sicherung der Gesundheitsversorgung soll auch auf Zahnarztpraxen ausgeweitet werden – so der Entwurf der SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) vom 17. April 2020. Nun...
17.04.2020
Schutzausrüstung für zahnärztliche Schwerpunktpraxen | Das hilfreiche Netz ist geknüpft: Auf eine Umfrage der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Hessen haben sich hessische Vertragszahnärztinnen und -zahnärzte gemeldet, die bereit sind, die erforderlichen Behandlungen von Patientinnen und Patienten...
13.01.2020
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Ende des Jahres 2019 eine Änderung seiner Krankentransport-Richtlinie beschlossen: Künftig gilt für die Krankenbeförderung zur ambulanten ärztlichen und zahnärztlichen Behandlung von Pflegebedürftigen (Pflegegrad 3-5), dass die erforderliche Genehmigung...
30.08.2019
In neuer Zusammensetzung präsentiert sich der Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Hessen (KZV Hessen) ab 1. September 2019. Dem langjährigen Vorsitzenden des Vorstandes Stephan Allroggen stehen dann zwei neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende zur Seite: Dr. Niklas Mangold und Dr. Dr....
02.07.2019
Ab sofort haben gesetzlich versicherte Eltern schon ab dem 6. Lebensmonat ihres Kindes Anspruch auf 3 zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen. Bei den Untersuchungen bis zum vollen­deten 33. Lebensmonat der Kinder erhalten Eltern praktische Tipps zur Mundgesundheit und eine Anleitung zum...
06.05.2019
Hessisches Bündnis „heilen & helfen“ veröffentlicht Faltblatt zur Suizidprävention: Rund 10.000 Menschen pro Jahr setzen in Deutschland ihrem Leben selbst ein Ende. Damit sterben hierzulande genauso viele Menschen durch Suizid wie durch Verkehrsunfälle, AIDS, illegale Drogen und Gewalttaten...
31.10.2018
Lange bevor ein kleiner Mensch das Licht der Welt erblickt, beginnt bereits die Bildung seiner Milchzähne: ab der 6. Schwangerschaftswoche. Etwa 14 Wochen später beginnt auch der Zahnschmelz zu reifen. Werdende Mütter können bereits in der Schwangerschaft viel für die Zahngesundheit ihres Kindes...

Angebote

Keine Einträge verfügbar.