Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Zahnerhaltx
11.03.2019
Die FDI World Dental Federation (FDI) hat heute ihr erstes Whitepaper zur endodontischen Behandlung veröffentlicht, das Zahnärzten, nationalen Zahnärztekammern und -verbänden und weiteren Akteuren im Bereich der Zahngesundheit als wichtige Ressource dienen kann.
15.02.2019
Brustkrebs aufgrund einer Wurzelkanalbehandlung? Krebs wegen einer Weisheitszahnextraktion? Der US-Dokumentationsfilm "Root Cause" strotzt vor solchem hanebüchenen Unsinn. Patienten sind trotzdem verunsichert. Die großen US-amerikanischen Zahnärzteverbände warnen vor Panikmache.
25.01.2019
Die Zahnregeneration ist insbesondere in der Endodontie seit Längerem von großem Interesse. Eine aktuelle Studie stellt eine Gelfüllung für die Wurzelkanalbehandlung vor, die mithilfe von Antibiotika vielversprechende Effekte zeigt.
21.01.2019
Warum die genauere Untersuchung der Frontzähne bei Routineuntersuchung von Kindern und Jugendlichen so entscheidend ist, zeigt der folgende Patientenfall. Bei einem neunjährigen Jungen wurde eher zufällig ein leichtes dentales Trauma detektiert. Die Diagnose und Therapie werden im verlinkten Artikel...
04.01.2019
Die Technisierung hat nicht nur in der Endodontie stetig zugenommen, auch die Patienten sind von immer mehr internen und externen elektronischen Geräten umgeben. Widersprüchliche Aussagen der Gerätehersteller verunsichern Patienten und Zahnärzte: Ist die Verwendung von Endometriegeräten bei...
18.12.2018
Die Deutsche Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z) schreibt für 2019 Fördermittel in Höhe von über 30.000 € aus. Im Rahmen des DGR²Z-Kulzer-Start stehen Mittel von 10.000 € zur Verfügung. Die Förderung richtet sich an nicht-promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und...
19.10.2018
Frühere Studien belegen, dass Wurzelkanalbehandlungen bei Rauchern häufiger vonnöten sind als bei Nichtrauchern. Die Ursachen waren bisher unbekannt. Eine US-amerikanische Studie sorgt nun für Aufklärung.
20.09.2018
Ein endodontisch behandelter Zahn bietet oftmals nicht genügend Halt und Substanz, um eine Füllung oder Krone aufzunehmen. Häufig ist ein Stiftaufbau nötig, um dem Zahn Stabilität zu geben und ihn dadurch auf längere Zeit zu erhalten.
10.09.2018
Anhand eines Frontzahntraumas mit Wurzelquerfraktur und Avulsion des koronalen Fragments bei einem siebenjährigen Patienten werden die Therapie dieser seltenen Kombinationsverletzung, der Verlauf über fünf Jahre und die abschließende kieferorthopädische Einstellung des betroffenen Zahnes...
20.06.2018
Beim Fußballspielen bekommt ein Junge den Ball ins Gesicht geschossen. Geht die Sache glimpflicher ab, dann brechen keine Zähne ab. Es kann aber zu einer leichten Verschiebung von Zähnen kommen. Äußerlich ist das nicht zu sehen, doch die Zahnnerven werden dadurch gereizt, was eine Verkalkung des...
18.06.2018
Die Molaren im Unterkiefer zeigen anatomisch zahlreiche Besonderheiten – sowohl im Hinblick auf Form und Zahl der Wurzeln als auch durch die Vielzahl akzessorischer Kanäle. Daher ist das detaillierte Verständnis und die allgemeine Kenntnis dieser speziellen und möglichen Wurzelkanalanatomien...
11.06.2018
Die Fraktur eines Präparationsinstrumentes kann die Prognose einer endodontischen Therapie negativ beeinflussen. Besonders bei Vorliegen einer apikalen Parodontitis und der Fraktur des Instrumentes während der initialen Präparation sollte eine Entfernung in Betracht gezogen werden. Je nach...
08.06.2018
Die nicht sachgerechte Verschreibung von Antibiotika und das Auftreten antibiotikaresistenter Bakterienstämme ist ein globales Problem, das auch für die oralen Mikrobiota und den Einsatz von Antibiotika bei der Behandlung oraler und dentaler Infektionen große Bedeutung hat.
17.05.2018
25 Prozent aller Wurzelkanalbehandlungen finden an Frontzähnen statt. Trotz scheinbar einfacher Anatomie treten hier im Verlauf von Wurzelkanalbehandlungen Komplikationen auf, die im Vergleich zu Behandlungen an Molaren und Prämolaren häufiger Revisionen, Wurzelspitzenresektionen und Extraktionen...
19.04.2018
In dem mehrteiligen Überblick über die Besonderheiten der Wurzelkanalsysteme innerhalb der einzelnen Zahngruppen geht es nun um die oberen Prämolaren: Sie variieren in der Anzahl ihrer Wurzeln und dementsprechend auch in der Anzahl ihrer Kanäle erheblich.
16.04.2018
Die Suche nach Wurzelkanälen ist in der Praxis oft schwierig und zeitaufwendig. Studien weisen bei mehr als 90 Prozent der oberen ersten Molaren teilweise vier und mehr Wurzelkanäle nach. Einblicke in die komplexe Anatomie des Wurzelkanalsystems oberer Molaren.
16.01.2018
Mit der anstehenden Kronenversorgung bei einer neuen Patientin wird ein Zahnarzt mit der Tatsache konfrontiert, dass der vorbehandelnde Kollege bei Wurzelkanalfüllungen wissentlich und mit Täuschungsabsicht die üblichen Standards nicht einhält. Wie soll er sich verhalten – wo endet hier die...
27.11.2017
„Erhalte Deinen Zahn – Fakten, Kontroversen, Perspektiven“ lautete das zentrale Thema der 3. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR²Z vom 23. bis 25. November 2017 im Hotel Palace Berlin.
22.11.2017
Nanodiamanten sind kleinste Kohlenstoffpartikel, von denen Millionen in einen Stecknadelkopf passen. Sie ähneln Fußbällen, besitzen aber Facetten – geschliffene Flächen – wie makroskopische Diamanten. Durch ihre chemischen und physikalischen Eigenschaften binden sie gut Medikamente, die in der...
08.11.2017
In den USA werden jährlich mehr als 15 Millionen Wurzelkanalbehandlungen durchgeführt. Im Laufe dieser Behandlungen werden Pulpa und Nerv entfernt, anschießend der Zahn gereinigt und versiegelt. Kommt es während der Behandlung zur Kontamination des Zahnes mit Bakterien, Viren oder Pilzen, ist eine...
Filter: