Zum Inhalt springen

Healthy Athletes®: Mundgesundheit bei Menschen mit Beeinträchtigung verbessern

Bild: Adobe Stock / Halfpoint

Zahnärztekammer Berlin unterstützt Healthy Athletes®-Programm der Special Olympics 2022

| Die Zahnärztekammer (ZÄK) Berlin engagiert sich beim begleitenden Gesundheitsförderprogramm „Healthy Athletes® – Gesunde Athleten“ während der Nationalen Spiele von Special Olympics vom 19. bis 24. Juni 2022 in Berlin für Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung. Um die Zahn- und Mundgesundheit dieses Personenkreises durch Prävention zu verbessern, beteiligt sich die Standesvertretung der Berliner Zahnärzteschaft als Kooperationspartner von Special Olympics bei der Durchführung des Programms „Special Smiles – Gesund im Mund“. Zahnärztinnen und Zahnärzte beraten die Athletinnen und Athleten an Gesundheitsstationen ausführlich über alles Wissenswerte rund um die Mundgesundheit wie z. B. zahngesunde Ernährung oder das richtige Zähneputzen.

„Leider haben Menschen mit Beeinträchtigungen ein erhöhtes Risiko für Karies- und Zahnfleischerkrankungen“, erläutert Dr. Karsten Heegewaldt, Präsident der ZÄK Berlin. „Umso wichtiger ist es, sie und ihr betreuendes Umfeld über die richtige Mundhygiene zu informieren, auch um mögliche Folgeerkrankungen und zusätzliche gesundheitliche Einschränkungen zu vermeiden.“

Dr. Silke Riemer, Vorstandsmitglied der ZÄK Berlin und Referatsleiterin Prävention und Gesellschaftliches Engagement, unterstreicht: „Hier besteht leider noch viel Aufklärungs- und Handlungsbedarf. Unser Ziel ist es, Flyer und Informationen im Internet für Patientinnen und Patienten auch in Leichter Sprache zur Verfügung zu stellen. Dadurch möchten wir Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen unterstützen und insbesondere ihre Chancen auf Selbstwirksamkeit erhöhen. Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten, die in Kürze zu den sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfen bei Special Olympics antreten, viel Spaß, Ausdauer und Erfolg für das Kräftemessen und allen Ehrenamtlichen eine gute Zusammenarbeit.“

Hintergrund:

Special Olympics 2022 und Gesundheitsprogramm „Special Smiles – „Gesund im Mund“

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten. Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und letztlich zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. SOD versteht sich als Bewegung zur Förderung der Inklusion.

Um die Zahn- und Mundgesundheit von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung durch Prävention zu verbessern, unterstützt die ZÄK Berlin seit September 2019 Special Olympics Berlin/Brandenburg als Kooperationspartner bei der Durchführung des Programms „Special Smiles – Gesund im Mund“.

Events

14. Dental Summer

Wann : 28.06.2023 - 01.07.2023
Wo : Timmendorfer Strand

mehr Events