Zum Inhalt springen

Schlafmedizin und MKG-Chirurgie: Symptombehandlung oder Heilung

Bild: iStock / Graphic_BKK1979

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie spielt eine wesentliche Rolle bei der Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe1. Welche neue Diagnostik- und Therapieverfahren gibt es und wie erfolgreich sind sie wirklich?

Morgens müde und gerädert? Schnarchgeräusche so laut wie ein D-Zug vertreiben den Partner aus dem gemeinsamen Schlafzimmer? Schnarchen ist nicht nur ein lästiges Übel, sondern es kann gravierende Auswirkungen auf die gesamte Gesundheit nehmen, insbesondere wenn sich dahinter eine sogenannte obstruktive Schlafapnoe2 (OSA) verbirgt.

Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko

Mindestens 5 % aller Deutschen leiden an OSA; nächtliches Schnarchen kann ein ernst zu nehmender Hinweis sein. Die möglichen Folgen: Tagesmüdigkeit, allgemeine Lustlosigkeit, gesteigerte Reizbarkeit sowie ein erhöhtes Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt und damit eine verringerte Lebenserwartung.
Basis-Diagnose

Wenn sich aus dem Arzt-Patienten-Gespräch und einer allgemeinen Untersuchung des Patienten der Verdacht auf eine OSA entwickelt, folgt mit einem ambulanten, dem Patienten mit nach Hause gegebenen Gerät eine erste objektive Untersuchung der Schlafqualität, die „Polygraphie“3. Noch aussagekräftiger ist die „Polysomnographie“4 mit Übernachtung im Schlaflabor. Werden mehr als 15 krankhafte Atempausen pro Stunde Schlaf festgestellt, belegt dies die Diagnose OSA.

1 Atemstillstände während des Schlafs; häufig verbunden mit Sauerstoffgehalt-Abfall des Blutes und Weckreaktion
2 wiederholte Apnoen und Sauerstoffabfälle im Schlaf durch Verengung/Verlegung des Luftweges
3 „ambulante“ Registrierung im Schlaf von Atmung, Schnarchen, Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz, Körperlage, Atembewegungen von Bauch und Brustkorb mittels dem Patienten mit nach Hause gegebenem kleinen Gerät
4 „unter stationären Bedingungen“ durchgeführte Registrierung im Schlaf – zusätzlich zu den polygraphischen Parametern – von Elektroencephalogramm, Augen- und Beinbewegungen, Atemflussmessungen nasal und oral, Langzeit-Blutdruckmessung, Video-Beobachtung

Bevorstehende Events:

Events

ZahnÄrztetag 2020

Wann : 25.01.2020
Wo : Magdeburg

IFG - Ischgl Spezial

Wann : 08.02.2020 - 14.02.2020
Wo : Ischgl
Preis : 798,00 EUR

Der Hygiene-Engel

Wann : 12.02.2020
Wo : Ratingen-Lintorf
Preis : 199,00 EUR zzgl. MwSt.

Senior*Innen-Zahnmedizin

Wann : 14.02.2020 - 18.02.2020
Wo : Köln

Individual Prophy Cycle – Prophylaxe für Einsteiger

Wann : 20.02.2020
Wo : Ratingen-Lintorf
Preis : 129,00 EUR zzgl. MwSt.

mehr Events