Zum Inhalt springen

Wissen und Innovation auf Tour

Kulzer Mobile Academy rollt seit sechs Wochen durch Deutschland

| Anfang September startete mit der Kulzer Mobile Academy ein Projekt, das in einer Erlebniswelt Dentallösungen und ihre Anwendung (fast) direkt bis vor die Haustür der Besucher bringt. Bevor die fahrende Akademie Mitte Dezember ihre Tore schließt, liegen noch einige Stationen vor ihr. Bereits jetzt zeugen der große Zulauf und viele begeisterte Teilnehmerstimmen von dem vollen Erfolg der Tour.

Präzision, Ästhetik, Licht, Verlässlichkeit

In 45-minütigen Touren, für die sich Interessierte auf der Plattform kulzercom.net anmelden können, werden die Gäste durch die Erlebniswelt geführt. In jedem Raum werden unterschiedliche Aspekte aufgegriffen und erarbeitet: Welche Bedeutung hat Licht in Zahnmedizin und Zahntechnik? Warum ist Präzision in der Abformung so wichtig? Wie kommen Ästhetik und Individualität zusammen? Dr. Sascha Cramer von Clausbruch, Chief Technology Officer bei Kulzer: „Hier stellen wir unsere dentalen Lösungskonzepte vor und haben neben Kulzer-„Klassikern“ wie den Pala-Zähnen und unserem Flexitime-System auch Innovationen dabei, wie unseren Senkrechtstarter Venus Diamond ONE, unsere neue 3D-Druck Lösung der nächsten Generation und den neuen Intraoralscanner cara i700 zum Kennenlernen und Ausprobieren.“

Im Anschluss an die Führung haben Gäste die Möglichkeit an einem Fachvortrag teilzunehmen. An jedem Tour-Tag werden jeweils vier verschiedene zahnmedizinische und vier zahntechnische Vorträge angeboten. Für die zahnmedizinischen Vorträge erhalten Gäste Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK.

„Persönliche Treffen sind nicht zu ersetzen“

Die gesamte Tour unterliegt einem strengen Hygienekonzept gemäß den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts, das fortlaufend kontrolliert und aktualisiert wird, die A-H-A- Regeln und Lüftungsregeln ebenso beinhaltet wie ein Testkonzept. Stefan Klomann, Kulzers internationaler Marketingleiter, freut sich auf den persönlichen Austausch mit der Fachwelt, gleichzeitig hat die Sicherheit der Gäste höchste Priorität: „Die Pandemie stellt uns vor besondere Herausforderungen und wir haben auch gute Wege für Online- Fortbildungen gefunden, aber das persönliche Treffen ist einfach nicht vollständig zu ersetzen. Deshalb haben wir uns für die Mobile Academy entschieden – unter strikten Hygieneregeln und mit besonderem Belüftungssystem.“

Von Deutschland aus in die Welt

Wer in seiner Nähe neue Produkte entdecken und ausprobieren oder Fachvorträge besuchen möchte, hat noch bis zum 10. Dezember Zeit, die Kulzer Mobile Academy zu besuchen. Die nächsten Stationen sind:

  • Bielefeld am 27. Oktober
  • Münster am 3. - 5. November
  • Dortmund am 9./10. November
  • Essen am 12./13. November

Bis Sommer 2022 macht die fahrende Akademie Halt in vielen weiteren Städten Deutschlands und der europäischen Nachbarstaaten, anschließend wird sie in die USA weiterziehen. Alle Termine und Orte sowie zahlreiche Informationen rund um Themen, Teilnahme und Hygienekonzept sind zu finden auf https://kulzercom.net/mobileacademy/


Neue Produkte und Lösungen

Venus Diamond ONE: Die neue Farbe Venus Diamond ONE ist das neue Einfarben- Konzept für die täglichen Restaurationen im Seitenzahnbereich. Sie fügt sich unabhängig von der Zahnfarbe nahtlos in das umgebende Gebiss ein, so dass Restaurationen nahezu verschwinden können.

RetraXil®: Noch vor der offiziellen Markteinführung können Gäste der Mobile Academy Kulzers neuestes Mitglied im Sortiment des Abdruck-Spezialisten kennenlernen: RetraXil® ist die neue, einfach anzuwendende Retraktionspaste, die den Sulkus öffnet, zuverlässig Blutungen stoppt und in der Folge zu präziseren Abdrücken führt. Sie ist mit analogen und digitalen Abdrucktechniken gleichermaßen kompatibel und vereint durch ihre Zusammensetzung die Vorteile der mechanischen und chemischen Retraktion wie non-Invasivität, einfache Anwendung, Effektivität, Zeitersparnis und Patientenkomfort.

cara i700: Der cara i700 powered by Medit ist die nächste Generation des Intraoralscanners in Kulzers Portfolio. Mit 70 Bildern/Sekunde führt der i700 schnell zu Ergebnissen mit höchster Präzision. Dank seiner um 180° drehbaren Scanspitze ist das Scannen von Ober- und Unterkiefer mühelos und der um 45° angewinkelte Spiegel macht es zudem einfacher, distale Molaren zu scannen. Mit dem Fernsteuerungsmodus über das Handstück ist die Software noch komfortabler zu bedienen und die integrierte UV-C-LED entkeimt die Lüftungsluft und sorgt so für eine sterile Anwendung.

cara 3D Print pro Solution: Mit den neuen 3D Print pro Solutions bietet Kulzer Zahntechnikerinnen und Zahntechnikern in einem vollständig validierten Workflow alle Komponenten, die sie für den schnellen, präzisen und wirtschaftlichen 3D-Druck benötigen. Die aufeinander abgestimmten Komponenten mit der integrierten Software cara CAM 2.0, dem 3D-Drucker cara Print 4.0 pro, dem Reinigungsgerät cara Print Clean pro, dem Polymerisationsgerät cara LEDcure sowie den dima-Druckmaterialien ermöglichen die Erstellung der verschiedenen zahnärztlichen Indikationen.cara Mill 1.5: Mit den neuen kompakten Fräsgeräten aus der cara Mill-Reihe können Labore jetzt maximale Leistung auf minimalem Raum vereinen. Die cara Mill 1.5 pro ist der Alleskönner und ermöglicht Laboren in einem System sowohl die Nass- als auch die Trockenbearbeitung. Die cara Mill 1.5 dry ist der Spezialist für die reine Trockenbearbeitung.

Webinare

DVT – Sach- und Fachkundekurs (Teil 2)

Wann : 01.12.2021
Preis : 950,00 EUR + MwSt. für Zahnärzte

Medit i700

Wann : 01.12.2021

Check-Up Praxisvermietung – Handlungsbedarf & Optimierungsmöglichkeiten

Wann : 01.12.2021
Preis : 100,00 EUR für Mitglieder

mehr Webinare