Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... MKG-Chirurgiex
06.11.2018
Medikamenten-assoziierte Kiefernekrosen können als Nebenwirkung bei der Behandlung mit antiresorptiven Medikamenten auftreten. Sie sind eine Herausforderung, weil man therapeutische Maßnahmen immer patientenspezifisch im Kontext der Grunderkrankung abwägen muss. Vorbeugende Maßnahmen sowie die...
05.11.2018
Weichgewebe prägen wesentlich den ästhetischen Erfolg implantologischer Versorgungen. Konkret kommt es auf einen natürlichen Verlauf an – und auf eine gesunde Farbe und Struktur. Periimplantäre Mukosa muss zudem den Knochen vor Entzündungen schützen. Teil 1 dieser Übersicht fokussiert anatomische...
16.10.2018
Die Schwellung der Parotis ist ein häufiger Vorstellungsgrund innerhalb der ambulanten Versorgung. Hierbei ist insbesondere die differenzialdiagnostische Abklärung benigner und maligner Ursachen zu bedenken. Der dargestellte Fall demonstriert die Sonderstellung des Warthin-Tumors als benigne Entität...
11.10.2018
Laut Statistischem Bundesamt erfolgten in deutschen Krankenhäusern 2017 insgesamt 69.075 Zahnoperationen - meistens handelte es sich dabei um herkömmliche Extraktionen, aber auch Zahntransplantationen wurden durchgeführt.
02.10.2018
Ein junger Patient beklagte eine seit seiner Geburt bestehende Unregelmäßigkeit im Bereich der rechten Oberlippe, die in der letzten Zeit gewachsen sei. Nach bildgebender Diagnostik wurden zwei abgegrenzte Tumore entfernt, die sich als vaskuläre Malformationen herausstellten.
12.09.2018
Ein neues Verfahren sagt den Krankheitsverlauf von HPV-negativen Kopf-Hals-Tumoren nach der Strahlenchemotherapie vorher. Laut einer aktuellen Studie im Fachjournal „Clinical Cancer Research“ können fünf microRNAs (miRNAs) den entscheidenden Hinweis geben. Die Arbeit entstand am Helmholtz Zentrum...
11.09.2018
Eine 57-jährige Frau stellte sich zwei Monate nach der Extraktion des Zahns 16 alio loco mit Symptomen einer akuten Sinusitis maxillaris vor. Die angrenzenden Brückenpfeilerzähne waren bereits für eine Brückenkonstruktion präpariert und mittels Provisorien versorgt worden. Ein Fallbericht.
28.08.2018
Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Kramer ist neuer Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie) am Universitätsklinikum Bonn. Der 51-jährige Nachfolger von Prof. Dr. Dr. Rudolf Reich übernimmt die Leitung der Klinik, an der etwa 60 Mitarbeiter tätig sind. Er will...
20.08.2018
In der zahnärztlichen Chirurgie können postoperative Nachblutungen bei Patienten unter oraler Antikoagulation/Thrombozytenaggregationshemmung ein ernst zu nehmendes Problem darstellen. Eine neue S3-Leitlinie gibt Empfehlungen für den Fall, dass Indikationen für ein Beibehalten der oralen...
20.08.2018
Über drei Jahre begleiteten NATIONAL GEOGRAPHIC Journalisten die Patientin Katie Stubblefield und ihre Familie bei ihrer vollständigen Gesichts-Transplantation in der Cleveland Clinic im US-Bundesstaat Ohio. Nie zuvor haben Reporter die Transplantation eines Gesichtes so intensiv dokumentieren und...
17.08.2018
Eine 42-jährige Patientin stellt sich mit einer seit zwölf Monaten bestehenden, derben Raumforderung des Zungenrückens vor. Nach Entfernung und histologischer Aufarbeitung zeigt sich der sehr seltene Befund eines Granularzelltumors.
06.08.2018
3-D-Druck nimmt in der Medizin eine immer wichtigere Rolle ein, insbesondere in der Chirurgie. In China ist es erstmals gelungen, einem Jungen einen Unterkiefer zu implantieren, der aus einem 3-D-Drucker stammt.
27.07.2018
Bioprinting – die Herstellung lebenden Gewebes aus dem 3-D-Drucker – ist brandaktuell und wird aller Voraussicht nach in den nächsten Jahren die Forschung auf dem Gebiet der rekonstruktiven Chirurgie gravierend mitbestimmen. Jetzt ist Wissenschaftlern ein entscheidender Fortschritt gelungen. Die...
18.07.2018
Der folgende Fall beschreibt eine neue Therapie zum Knochenwachstum mit gelungenem anschließenden Zahndurchbruch bei einem Spaltpatienten mit entsprechendem angeborenen Knochenleck.
18.07.2018
Nicht nur die bildgebenden Verfahren (CT, MRT) werden zunehmend präziser, auch deren Darstellungen sind nicht mehr auf Bildschirme oder Beamer begrenzt. Sogenannte Virtual-Reality- (VR-) Brillen haben das Potential, den Betrachter in einen dreidimensionalen Raum zu versetzen und so anatomische...
16.07.2018
Die Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie, Uniklinikum Dresden berichtet von den besonderen Folgen eines Zeckenbisses. So führte bei einer Patientin ein Zeckenbiss zu Gewebeschwund in der linken Gesichtshälfte, die schlussendlich durch die Transplantation von Haut-Fettgewebe...
11.07.2018
Der folgende Fall zeigt eine komplizierte Tumorsituation mit umfangreicher Folgetherapie zur Rehabilitation, die sicherlich bei frühzeitiger Diagnose für die Patienten wesentlich problemloser hätte erfolgen können.
06.07.2018
Die exakte Diagnose und richtige chirurgische, endoskopische Therapie haben eine 54-Jährige nach vielen Jahren endlich von ihrem Leiden befreit. Die Details zu diesem typischen Krankheitsbild für die Erkrankungen der Kieferhöhle mit Relevanz für den Zahnarzt wurden auf dem 68. Jahreskongress der...
22.06.2018
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert. Prof. Dr. Prasad Shastri, Professor für Biofunktionale Makromolekulare Chemie am Institut für Makromolekulare Chemie und Professor für Cell...
19.06.2018
Ein acht Jahre alter Schwan wurde mit einer Mundbodenperforation im Bereich des anterioren unteren Schnabels den Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen der Universitätszahnklinik Halle an der Saale vorgestellt. Zugefügt wurde dem Tier diese Verletzung durch das unsachgemäße Entfernen eines Angelhakens durch...
Filter: