Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Allgemeinmedizinx
06.05.2019
Einer indischen Forschungsgruppe ist es gelungen, einen direkten Zusammenhang zwischen einem geringen Restbestand an eigenen Zähnen und einer erhöhten Schwere einer Demenzerkrankung zu belegen. Dazu untersuchten sie in einer Studie 300 überwiegend männliche Patienten mit positiver Demenz-Anamnese im...
30.04.2019
Tragische Meldung aus den USA: Dort starb ein 11-jähriges Mädchen an einem anaphylaktischen Schock, ausgelöst durch das in seiner Zahnpasta enthaltene Milcheiweiß. Das Mittel hatte die ein Zahnarzt dem Kind zuvor verschrieben, allerdings ohne Kenntnis von dessen Kuhmilcheiweißallergie zu haben.
18.04.2019
Süßungsmittel, also Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe, gelten als kaum bis gar nicht kariogen. Vor ihrer Zulassung unterliegen sie wie alle Zusatzstoffe einer gesundheitlichen Bewertung. Auch wenn Süßungsmittel in dieser Hinsicht als sicher gelten, sind weiter mögliche langfristige Folgen für die...
15.04.2019
Anlässlich der Diskussion um eine Impfpflicht fordert der Verein Ärzte der Welt die Bundesregierung auf, den allgemeinen Zugang zu Gesundheitsversorgung, inklusive Impfungen, für alle in Deutschland lebenden Menschen sicherzustellen.
11.04.2019
Das orale Bakterium Fusobacterium nucleatum, welches unter anderem an der Entstehung von Parodontitis beteiligt ist, steht seit Längerem im Verdacht, bei Darmkrebs eine entscheidende Rolle zu spielen. Eine aktuelle Studie legt nun Details offen.
09.04.2019
Menschen mit Essstörungen wie Anorexia oder Bulimie fügen nicht nur ihrem Körper, sondern ebenso ihren Zähnen erheblichen Schaden zu. Zahnerosionen sind sicher das auffälligste Symptom – Zahnärzte können jedoch auch auf andere Zeichen achten.
26.03.2019
Nachwuchsmangel als zentrales Thema beim Bundeskongress Chirurgie Nachwuchs, Sektorengrenzen, Finanzierung - alles bekannte Stichworte, die entscheidend für die künftige Entwicklung des Fachbereichs Chirurgie sind. Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) machte im Februar beim...
26.03.2019
Unter den verschiedenen bösartigen Formen des Speicheldrüsenkrebses ist das Azinuszellkarzinom die dritthäufigste. Diese Tumoren ähneln normalem Speicheldrüsengewebe und treten vor allem in der Ohrspeicheldrüse auf. Die molekularen Ursachen der Erkrankung waren bisher unbekannt. Forscher des...
25.03.2019
Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen sind nicht nur für die Mundgesundheit von essenzieller Bedeutung, sondern im Hinblick auf den gesamten Organismus. Im Fokus einer aktuellen Studie stand der Zusammenhang zur
19.03.2019
Das Leitlinienprogramm Onkologie hat erstmals eine interdisziplinäre S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge beim Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom) vorgelegt. Die Federführung bei der Erstellung dieser Leitlinie hatte die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und...
06.03.2019
„Heute am 6. März ist Europäischer Tag der Logopädie“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um über die enge Zusammenarbeit von Zahnärzten mit Logopäden zu informieren.“ Denn Zähne sind nicht nur zum Essen da. Auch zum Sprechen sind sie...
04.03.2019
Nicht selten Konflikte im Arbeitsalltag wegen Unterschieden in Ausbildung und Berufsverständnis Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen stellen zunehmend Pflegerinnen und Pfleger ein, die ihren Berufsabschluss im Ausland erworben haben. So ist die Zahl der Fachkräfte für Gesundheits- und...
01.03.2019
Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt erhöhen die Chance, eine seltene Erkrankung frühzeitig zu entdecken. Wie jedes Jahr am 28. Februar machte gestern der Tag der seltenen Erkrankungen (Rare Disease Day) auf die Betroffenen aufmerksam.
27.02.2019
Italienische Forscher haben jüngst herausgefunden, dass sich eine vorhandene Parodontitis auf den Blutdruck auswirkt. So haben Patienten mit einer Parodontitis einen höheren Blutdruck als mundgesunde Patienten. Zudem sprechen Hypertoniemedikamente schlechter an, wenn das Zahnbett entzündet ist.
22.02.2019
Pankreaskopfkarzinome zählen zu den aggressivsten Krebsformen, die zudem in der Regel zu spät erkannt werden. Neue Hoffnungen zur Früherkennung liefert eine Studie chinesischer Forscher, die das Mikrobiom der Zunge als Biomarker identifiziert hat.
15.02.2019
Laut einer Studie chinesischer Wissenschaftler kann Künstliche Intelligenz (KI) genauere Diagnosen stellen als unerfahrene Ärzte. Sie haben eine Software entwickelt, die Kinderärzten helfen soll, besonders behandlungsbedürftige junge Patienten schneller zu erkennen. Ist der Arzt also bald ersetzbar?
13.02.2019
Eine Forschergruppe am Uniklinikum Tübingen berichtet in einer aktuell in „Proceedings“ der National Academy of Science USA“ (PNAS) veröffentlichten Arbeit, erstmals über einen von ihr entdeckten neuen Mechanismus, wie körpereigene antibiotische Stoffe das Mikrobiom und seine...
08.02.2019
Aktuell leben je nach Schätzung mindestens 7,2 Prozent der Bevölkerung in Deutschland mit einer Diabetes-Erkrankung, die meisten davon mit Typ-2-Diabetes. Die Zahl der Erkrankten wird in den kommenden zwei Jahrzehnten deutlich ansteigen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Deutschen Diabetes...
10.01.2019
An der HNO-Klinik des Uniklinikums Würzburg wurde im Dezember letzten Jahres dem ersten Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe ein Zungenschrittmacher implantiert. Das System sorgt dafür, dass dessen Atemwege während des Schlafs offen bleiben.
09.01.2019
Das jahrelange Postulat der „universellen Schutzfunktion“ von Sulfid wurde zu Fall gebracht. Die rasante Ausbreitung von Antibiotika-resistenten Bakterien hat weltweit die Infektionsforscher auf den Plan gerufen. Welche Mechanismen schützen die Bakterien und mit welchen Methoden kann man sie erneut...
Filter: