Zum Inhalt springen

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e. V. (DG PARO)

Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO) nimmt wissenschaftliche und fachliche Aufgaben auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, insbesondere der Parodontologie wahr. Für ihre über 4.800 Mitglieder sowie zahnärztliche Organisationen ist sie seit über 90 Jahren beratend und unterstützend in parodontologischen Fragen tätig. Zu den Aufgaben der DG PARO gehört u.a. die Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Parodontologie sowie die Auswertung, Verbreitung und Vertretung der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Wesentliche Tätigkeitsschwerpunkte neben der Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen, sind die Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Parodontologie sowie die Ausrichtung entsprechender Veranstaltungen. Zudem vergibt die Gesellschaft jährlich Wissenschaftspreise wie den Eugen-Fröhlich-Preis. Die DG PARO arbeitet, auch interdisziplinär, intensiv mit wissenschaftlichen Gesellschaften, Arbeitsgemeinschaften und Institutionen des In- und Auslandes zusammen. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Kontaktdaten:

Neufferstraße 1
93055 Regensburg
Deutschland

Telefon: +49 (941) 94 27 99 - 0
Fax: +49 (941) 94 27 99 - 22
kontakt@dgparo.de
www.dgparo.de

News

13.05.2020
Parodontitis und Diabetes - eng verzahnt: Ein schlecht eingestellter Diabetes verschlimmert eine Parodontitis und wirkt sich langfristig ungünstig auf den Erhalt von Zähnen und Implantaten aus. Eine unbehandelte Parodontitis kann die Blutzuckerkontrolle erschweren und einen Diabetes verstärken.
23.04.2020
Auch in der aktuellen Pandemie-Situation bietet die DG PARO die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Deshalb kommt die DG PARO im Webinar-Format mit Themen aus der Parodontologie und Implantologie nach Hause, damit Zahnärzte auch von zuhause aus Fortbildungspunkte sammeln können.
27.11.2019
Federführend durch die DG PARO und die DGZMK wurde in Zusammenarbeit mit 20 weiteren beteiligten Fachgesellschaften und Institutionen eine breit konsentierte und evidenzbasierte Entscheidungshilfe zur Auswahl geeigneter Methoden für die subgingivale Instrumentierung vorgelegt.
27.09.2019
Vom 19.-21.09 2019 fand in Darmstadt die diesjährige Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e. V. (DG PARO) statt. Dabei lud der Tagungspräsident Prof. Dr. Kebschull zu einem beeindruckenden Kongress unter dem Motto „Ästhetik in der Parodontologie“ ein. Dieser Anlass lockte auch...
31.07.2019
Am 12. und 13.07.2019 veranstaltete die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. an der Johann-Wolfgang- Goethe-Universität in Frankfurt a. M. ein Trainingscamp für junge ZahnmedizinerInnen unter dem Motto: „Fit für Paro in der Praxis“.
05.07.2019
Schwere Parodontalerkrankungen sowie viele therapeutische Maßnahmen führen zu einer Einschränkung des ästhetischen Bildes – von „schwarzen Dreiecken“ bis hin zu massiven Hart- und Weichgewebsdefekten.
22.05.2019
„Verdacht auf Abzocke bei professioneller Zahnreinigung“ oder „Die Zahnreinigung vom Profi ist umstritten“: Am 6. Mai 2019 erschienen in verschiedenen Tageszeitungen im Stuttgarter Raum Artikel zum Thema professionelle Zahnreinigung (PZR), die bei Patienten und in der Zahnärzteschaft einige Wellen...
04.04.2019
Der 12. Mai ist in diesem Jahr nicht nur Europäischer Tag der Parodontologie – sondern auch Muttertag. Diesen besonderen Anlass lässt sich die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) nicht entgehen: Mit einer deutschlandweiten Kampagne klärt sie über die Volkskrankheit Parodontitis und...
02.04.2019
Ende März fand am Campus Westend in Frankfurt die diesjährige Frühjahrstagung der DG PARO statt. Die über 400 Teilnehmer zeigten, dass die DG PARO mit dem praxisnah ausgelegten Programm wieder einmal genau das Interesse der Kollegen getroffen hat. Die beiden Tagungspräsidentinnen Dr. Lisa Hezel...
14.03.2019
Parodontitis ist eine vielfältige Krankheit – die ebenso vielfältig und individuell behandelt werden muss. Mit der jüngst veröffentlichten internationalen Klassifikation parodontaler Erkrankungen steht Zahnmedizinern eine neue Systematik zur Verfügung, die personalisierte Therapien ebenso ermöglicht...

Angebote

Keine Einträge verfügbar.