Zum Inhalt springen

zm online

Kontaktdaten:

zm online


News

29.07.2019
"W" für weiblich, "M" für männlich, "D" für divers und "X" für unbestimmt: So lauten die neuen Geschlechtsangaben auf Formularen, die ab dem 1. 10. auch auf Überweisungsscheinen eingesetzt werden. Statt des gewohnten Kreuzchens bei "männlich" oder "weiblich" tragen Ärzte und Zahnärzte ab sofort...
25.07.2019
In einem Informationsblatt stellt die gematik klar, dass der zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) kein Sicherheitsrisiko darstellt. Solange dieser vorschriftsgemäß verwendet, aufgestellt und betrieben wird, scheidet eine Haftung des Arztes sowohl nach der Datenschutz-Grundverordnung...
23.07.2019
Das Abgleiten in eine Abhängigkeit, ob nach Alkohol, Pillen, Glücksspiel oder anderen Drogen, kann jedem passieren - auch Zahnärzten und Zahnärztinnen. Wer versucht, die heile Fassade aufrecht zu erhalten, verstrickt sich schnell in einem Netz aus Lügen, Schuldgefühlen und Kontrollverlust. Doch wie...
19.06.2019
Eine Studie des Bundesgesundheitsministeriums bestätigt die Wirksamkeit von Patientenbriefen. Diese verhelfen nicht nur zu einem besseren Verständnis der ärztlichen Informationen, sie stärken auch insgesamt die Gesundheitskompetenz von Patienten.
12.06.2019
Etwa 80 Prozent der von Zahnärzten in den USA verordneten Antibiotika-Prophylaxen vor Behandlungen waren nicht notwendig. Das hat eine US-amerikanische Studie anhand von kürzlich festgestellt. Als Grundlage dienten Informationen einer medizinischen Datenbank in den USA im Zeitraum von 2011 bis 2015....
04.06.2019
Im Mai meldete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), dass die Gesundheitsbranche im vergangenen Jahr erstmals mehr als eine Milliarde Euro Bruttowertschöpfung erzielen konnte. Auch Zahnarztpraxen hatten daran einen bedeutenden Anteil.
22.05.2019
Es klingt verlockend und ist gleichzeitig cool: Immer mehr vor allem junge Menschen greifen zu Zahnpasta mit Aktivkohle, um ihre Zähne - so lautet das Werbeversprechen - schonend aufzuhellen. Leider wird aus schwarz nicht einfach strahlend weiß, wie neueste Studien belegen - ganz im Gegenteil: Die...
21.05.2019
„Erhöhter Zeitaufwand aufgrund digitaler Röntgentechnik – zeitaufwendige Auswertung der Aufnahme“ lautete die Begründung, die ein Zahnarzt in seiner Rechnung anführte, um den 2,5-fachen Satz bei der GOÄ-Ziffer 5004 anzusetzen. Diese reichte der Beihilfestelle des Patienten allerdings nicht aus und...
20.05.2019
Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) befasst sich mit der Sitzvergabe Medizinischer Versorgungszentren. Danach können MVZ, die zwar ein Versorgungskonzept vorweisen, aber noch keinen Facharzt angestellt haben, der für die Versor­gung bereitsteht, bei der Auswahlentscheidung weiterhin...
17.05.2019
Ein Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums sieht vor, dass Praxisinhaber, die nicht an die Telematikinfrastruktur (TI) angebunden sind, ab März 2020 mit einer Honorarkürzung von 2,5 Prozent rechnen müssen. Das "Digitale Versorgung-Gesetz (DVG)" soll außerdem Apotheken zur Anbindung an die...

Angebote

Keine Einträge verfügbar.

Events

Keine Einträge verfügbar!