Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Niederlassungx
17.09.2018
In Deutschland wird derzeit intensiv und kontrovers über zahnmedizinische Versorgungszentren (MVZ) und die Ausbreitung von Dentalketten diskutiert. Ein vergleichender Blick über die Grenzen zeigt, dass Dentalketten in einigen europäischen Nachbarländern seit Jahren zum zahnmedizinischen...
05.09.2018
Zahnarztpraxen sind immer wieder das Ziel von Einbrechern. Warum das so ist, weiß Joachim Bossek, Kriminalhauptkommissar und Leiter der Zentrale Prävention des Polizeipräsidiums Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen.
04.09.2018
„Wir werden das Flixbus-Syndrom erleben: Nicht alle, die jetzt in Zahnarztpraxen investieren, werden erfolgreich sein. Auch bei den Investoren im zahnärztlichen Bereich werden wie bei den Fernbussen am Ende zwei oder drei Fremdkapital-Praxisketten übrigbleiben. Der Anteil dieser Ketten am Markt...
28.08.2018
Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) erteilt den Aussagen zu den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) im Referentenentwurf zum TSVG eine klare Absage. Der FVDZ würdigt zwar das Bestreben des Bundesgesundheitsministeriums, das Eindringen von berufsfremden Investoren im ambulanten...
22.08.2018
Standort mit räumlicher Nähe zum Krankenhaus, medizinisch-fachlicher Bezug, Transparenz hinsichtlich Struktur und Inhaber: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und Bundeszahnärztekammer haben in ihrer gemeinsamen Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Terminservice- und Versorgungsgesetzes...
16.08.2018
Gut 20 Prozent der Zahnärzte sind angestellt. Welche Folgen hat für sie eigentlich die zunehmende MVZ-isierung? Dr. Art Timmermeister und Sascha Kötter vom Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e.V. (BdZA) befürchten: Wenn es hart auf hart kommt, das Ende der Freiberuflichkeit....
16.08.2018
Internationale Fremdinvestoren kaufen in Deutschland gerade reihenweise marode Kliniken auf, um über dieses Schlupfloch zahnärztliche MVZ zu bilden – und zu melken. Die Versorgung ist ihnen egal, Hauptsache der Rubel rollt. Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) zeigt in einer aktuellen...
16.08.2018
Ein Blick auf die Entwicklung der Gesundheitsmärkte zeigt: Die ökonomische Perspektive in der Zahnmedizin bleibt auch in Zukunft sehr attraktiv. Wachsendes Gesundheitsbewusstsein und zunehmende zahnmedizintechnische Möglichkeiten lassen die Nachfrage nach zahnärztlichen Behandlungen steigen, der...
07.08.2018
Im Kampf gegen den Zahnärztemangel auf dem Land und in Randregionen greift Tschechien erstmals zu finanziellen Anreizen. Das berichtet der Auslandssender des Tschechischen Rundfunks, Radio Prag.
31.07.2018
Seit 2015 wurden in Baden-Württemberg 80 zahnmedizinische Versorgungszentren (Z-MVZ) gegründet. KZV-Chefin Dr. Ute Maier hat deshalb jetzt einen Brief an Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) geschrieben.
20.07.2018
Die Zahnmedizin wird zum Markt gemacht und vom Kapital erobert: Der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Zahnärztlicher Verbände Deutschland (IGZ), Dr./RO Eric Banthien, appelliert an die Politik, den Irrweg arztgruppengleicher MVZ in der Zahnmedizin aufzugeben oder die Gründungsvoraussetzungen zu...
20.07.2018
Mit einem neuen Hospitationsprogramm für Studierende der Zahnmedizin fördert die Universität Witten/Herdecke (UW/H) mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (KZV WL) und der Zahnärztekammer (ZÄK WL) Westfalen-Lippe die zahnmedizinische Versorgung in ländlichen Gebieten. Bei den Hausärzten ist das...
03.07.2018
Stadt oder Land? Wo wollen die Menschen in Deutschland wohnen? Eine Analyse der Bertelsmann Stiftung untersucht aktuelle Trends des Wanderungsgeschehens – von den Metropolen bis zu den ländlichen Räumen.
02.07.2018
Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereini-gung (KZBV) am 22. und 23. Juni hat drei Beschlüsse zu Medizinischen Versorgungszentren, sogenannten MVZ, in der vertragszahnärztlichen Versorgung verabschiedet. Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) hat sich bereits im...
21.06.2018
„Untätigkeit der Politik ist eine der Hauptursachen für das Praxissterben auf dem Land“, sagt Zahnarzt Joachim Hoffmann, Landesvorsitzender des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte in Westfalen-Lippe (FVDZ-WL).
25.05.2018
Welche Rezepte hat die Politik für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land? Mit dieser Frage konfrontierten die im Bündnis "heilen & helfen" vereinigten hessischen Heilberufskörperschaften Politiker der Landtagsfraktionen in Wiesbaden.
25.05.2018
Etwa jedes dritte Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) musste 2016 finanzielle Verluste hinnehmen. Allerdings gibt es große Unterschiede je nach Trägerschaft und Standort. Dies ist ein Ergebnis einer Untersuchung des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung.
24.04.2018
Ob Piloten, Lokführer oder Metallarbeiter: Fast jede Berufsgruppe kämpft für angemessene Arbeitsbedingungen, wenn Belastung und Entlohnung nicht mehr zusammenpassen. Die niedergelassenen Ärzte zeigten bislang kaum Zähne - obwohl die Politik selbst in Zeiten des Medizinermangels ständig neue...
10.04.2018
Der Abschluss des (Zahn-)Medizinstudiums ist in Sicht, doch was nun? Die richtigen Entscheidungen für die Karriere zu treffen, wird für junge Ärzte, Zahnärzte und Studierende immer schwieriger. Die Ärzte- und die Zahnärztekammer sowie die Kassenärztliche und die Kassenzahnärztliche Vereinigung haben...
10.04.2018
Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank wittert Morgenluft: Mit neuen Geschäftsmodellen wie etwa „Franchise-Praxen“ will sie sich Berichten zufolge anscheinend direkt in den Gesundheitsmarkt einklinken. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) kann sich darüber nur wundern: „Die Apobank besitzt weder medizinische...
Filter: