Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Niederlassungx
14.08.2019
„Wir müssen mehr Ärztinnen und Ärzte ausbilden, um auch künftig die ärztliche Versorgung der Bevölkerung sicher stellen zu können“, erneuert der hessische Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski die wiederholt erhobene Forderung der Landesärztekammer nach einer Erhöhung der...
12.08.2019
Acht von zehn Freiberuflern, die sich selbstständig gemacht haben, würden diesen Schritt nochmals gehen. Überdies schneiden die Freien Berufe bei der Gründungsintensität merklich besser ab als die übrige Wirtschaft. Das sind Ergebnisse aktueller Auswertungen des IFB für den BFB, die sich auch mit...
11.07.2019
Rund die Hälfte der Menschen in Deutschland lehnt die Schließung von Krankenhäusern auf dem Land kategorisch ab - selbst dann, wenn die Häuser klein und wenig rentabel sind. Sogar in den Großstädten sprechen sich 44 Prozent gegen Schließungen von "Provinzkrankenhäusern" aus. Dies sind Ergebnisse...
03.07.2019
KBV-Magazin „Klartext“ befasst sich mit Sicherstellung | Titelthema der neuen Ausgabe des gesundheitspolitischen Magazins der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), „Klartext“, ist das Thema „Wandel der Versorgung – vom Landarzt zum Patientenbus“.
24.06.2019
Privatpatienten tragen gerade auch in ländlichen Regionen überproportional zum Einkommen und damit zum Fortbestand der Arztpraxen bei. Das zeigen die Daten aus dem neuen PKV-Regionalatlas Saarland. "Die Regionaldaten widerlegen die These, dass sich Ärzte angeblich seltener in ländlichen Regionen...
07.06.2019
Der Mangel an Hausärzt/innen ist in vielen Regionen ein Problem. Eine neue Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften hat nun untersucht, welche Rolle die Bevölkerungsstruktur sowie der Unterschied zwischen Stadt und Land spielt.
20.05.2019
Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) befasst sich mit der Sitzvergabe Medizinischer Versorgungszentren. Danach können MVZ, die zwar ein Versorgungskonzept vorweisen, aber noch keinen Facharzt angestellt haben, der für die Versor­gung bereitsteht, bei der Auswahlentscheidung weiterhin...
06.03.2019
Ein neuer Entwurf zum x-ten TSVG-Änderungsantrag von CDU/CSU und SPD sorgt aktuell für Gesprächsstoff. Dieser soll die Zulassungsbedingungen der ZMVZ regeln - allerdings nur die, die von Krankenhäusern gegründet werden.
25.02.2019
Eine Praxisgründung erfordert weit mehr als die fachliche Qualifikation. Bei der IDS 2019, der Weltleitmesse der Dentalbranche, klären vier wichtige Institutionen der Zahnärzteschaft und DIE ZA gemeinsam darüber auf, wie die „Expedition Praxis“ ein voller Erfolg wird – bei einem gemeinsamen Kaffee.
21.02.2019
Im Jahr 2018 wurde der Einstieg von kapitalstarken privaten Finanzinvestoren in den deutschen Gesundheitsmarkt in der Medienöffentlichkeit beleuchtet. Ihr Geschäftsmodell basiert darauf Krankenhäuser, Arztpraxen, Pflegeheime und -dienste zu kaufen, diese zu restrukturieren und wieder zu verkaufen....
18.02.2019
Manchmal sortiert man sich in der Mitte des Berufslebens noch einmal neu. Die Zahnärztin Isabel Tunn hat das getan und im Sommer 2018 in Höchenschwand ihre Praxis eröffnet – nachdem sie elf Jahre in Schottland gearbeitet hatte. Höchenschwand, das „Dorf am Himmel“, ist Deutschlands höchstgelegener...
23.01.2019
Eine Online-Umfrage der Hochschule Fresenius im Oktober und November 2018 hat ergeben, dass sich viele Studierende gut vorstellen können, schon relativ bald ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Dies erscheint ihnen attraktiver, als in der Privatwirtschaft in einem Angestelltenverhältnis zu arbeiten....
16.01.2019
Sollte der Gesetzgeber den ungebremsten Zugang versorgungsfremder Investoren in die zahnärztliche Versorgung jetzt nicht nachhaltig regulieren, werden künftig Renditeziele von Kapitalgesellschaften die Versorgung bestimmen. Vor diesem Szenario warnt einmal mehr die Kassenzahnärztliche...
03.01.2019
Angestellte Zahnärzte kriegen Quoten für eingesetzte Implantate, Patienten erhalten minderwertige Behandlungen und bleiben geschädigt zurück: Der Council of European Dentists begründet, warum von Fremdinvestoren betriebene Dentalketten die zahnmedizinische Versorgung zerstören.
28.12.2018
13 Prozent Plus: Der Zahl der Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) steigt im ärztlichen Bereich auf 2.821 - Rekordniveau!
27.12.2018
Die Ausübung der Zahnheilkunde kann auch durch Zahnheilkundegesellschaften, etwa Zahnheilkunde-GmbHs, erfolgen. Die Gründer versprechen sich davon Größenvorteile und Verbundeffekte und nicht zuletzt die „gezielte Hereinnahme von Fremdkapital“. Neben diversen, vormals noch nicht voraussehbaren...
20.12.2018
Verbesserung der Versorgung auf dem Land? Von wegen. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) bestätigte jetzt in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen, dass Z-MVZ in der Regel regional und überwiegend in Ballungsräumen entstehen. Das sei im Übrigen typisch für MVZ.
17.12.2018
Eine Einzelpraxisübernahme kostete im vergangenen Jahr im Schnitt 367.000 Euro - die Neugründung einer Einzelpraxis rund 504.000 Euro. Die interessante Frage ist aber: Was wurde billiger - und was teurer?
12.12.2018
KZBV und die BZÄK lehnen durch Investoren finanzierte rein zahnärztliche MVZ konsequent ab. Verstärkt über den Bundesrat versuchen sie, auf das Gesetzgebungsverfahren zum TSVG Einfluss zu nehmen. DZW-Chefredakteur Marc Oliver Pick und DZW-Redakteur Dr. Helge David haben mit den in der Kritik...
11.12.2018
Die Diskussion um investorenbetriebene Praxisketten und zahnmedizinische MVZ hat bislang nichts von ihrer Brisanz verloren, ein Konsens scheint auch nach Monaten nicht in Sicht. Es geht allerdings auch anders, das beweist der innovative Ansatz der unlängst gegründeten "Zahnärzte vor Ort e.G." Dass...
Filter: