Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = ... Allgemeinmedizinx
19.03.2019
Das Leitlinienprogramm Onkologie hat erstmals eine interdisziplinäre S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge beim Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom) vorgelegt. Die Federführung bei der Erstellung dieser Leitlinie hatte die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und...
06.03.2019
„Heute am 6. März ist Europäischer Tag der Logopädie“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um über die enge Zusammenarbeit von Zahnärzten mit Logopäden zu informieren.“ Denn Zähne sind nicht nur zum Essen da. Auch zum Sprechen sind sie...
04.03.2019
Nicht selten Konflikte im Arbeitsalltag wegen Unterschieden in Ausbildung und Berufsverständnis Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen stellen zunehmend Pflegerinnen und Pfleger ein, die ihren Berufsabschluss im Ausland erworben haben. So ist die Zahl der Fachkräfte für Gesundheits- und...
01.03.2019
Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt erhöhen die Chance, eine seltene Erkrankung frühzeitig zu entdecken. Wie jedes Jahr am 28. Februar machte gestern der Tag der seltenen Erkrankungen (Rare Disease Day) auf die Betroffenen aufmerksam.
27.02.2019
Italienische Forscher haben jüngst herausgefunden, dass sich eine vorhandene Parodontitis auf den Blutdruck auswirkt. So haben Patienten mit einer Parodontitis einen höheren Blutdruck als mundgesunde Patienten. Zudem sprechen Hypertoniemedikamente schlechter an, wenn das Zahnbett entzündet ist.
22.02.2019
Pankreaskopfkarzinome zählen zu den aggressivsten Krebsformen, die zudem in der Regel zu spät erkannt werden. Neue Hoffnungen zur Früherkennung liefert eine Studie chinesischer Forscher, die das Mikrobiom der Zunge als Biomarker identifiziert hat.
15.02.2019
Laut einer Studie chinesischer Wissenschaftler kann Künstliche Intelligenz (KI) genauere Diagnosen stellen als unerfahrene Ärzte. Sie haben eine Software entwickelt, die Kinderärzten helfen soll, besonders behandlungsbedürftige junge Patienten schneller zu erkennen. Ist der Arzt also bald ersetzbar?
13.02.2019
Eine Forschergruppe am Uniklinikum Tübingen berichtet in einer aktuell in „Proceedings“ der National Academy of Science USA“ (PNAS) veröffentlichten Arbeit, erstmals über einen von ihr entdeckten neuen Mechanismus, wie körpereigene antibiotische Stoffe das Mikrobiom und seine...
08.02.2019
Aktuell leben je nach Schätzung mindestens 7,2 Prozent der Bevölkerung in Deutschland mit einer Diabetes-Erkrankung, die meisten davon mit Typ-2-Diabetes. Die Zahl der Erkrankten wird in den kommenden zwei Jahrzehnten deutlich ansteigen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Deutschen Diabetes...
10.01.2019
An der HNO-Klinik des Uniklinikums Würzburg wurde im Dezember letzten Jahres dem ersten Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe ein Zungenschrittmacher implantiert. Das System sorgt dafür, dass dessen Atemwege während des Schlafs offen bleiben.
09.01.2019
Das jahrelange Postulat der „universellen Schutzfunktion“ von Sulfid wurde zu Fall gebracht. Die rasante Ausbreitung von Antibiotika-resistenten Bakterien hat weltweit die Infektionsforscher auf den Plan gerufen. Welche Mechanismen schützen die Bakterien und mit welchen Methoden kann man sie erneut...
08.01.2019
Im menschlichen Darm tummeln sich Milliarden nützlicher Bakterien. Eine Therapie mit Antibiotika zerstört die meisten von ihnen. Ob und wie sich die Darmflora anschließend erholt, hat ein Forschungsteam unter Beteiligung des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) untersucht.
08.01.2019
Wissenschaftler können heute Tumorzellen immer detaillierter betrachten und so besser verstehen, wie sich Krebszellen von gesunden unterscheiden. Ärzte und Wissenschaftler vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), dem Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und...
17.12.2018
Bisherige Studien konnten einen Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung der Darmflora und potenzieller Dickleibigkeit aufdecken. Forscher fanden nun heraus, dass auch die Mundflora Indizien liefert – sogar bereits im Kleinkindalter.
13.12.2018
Neben oralen Geschwüren und Parodontitis tritt bei Patienten mit HIV Karies vermehrt auf. Das Dilemma: Sowohl die Erkrankung selbst als auch die Behandlung mit Medikamenten fördern die Entwicklung kariöser Zähne.
07.12.2018
Lange Zeit hing die Entscheidung für ein neues Zulassungsverfahren im Fach Medizin in der Schwebe. Um im Zeitplan zu bleiben, musste der neue Staatsvertrag noch in diesem Jahr ausgehandelt werden. Nun haben sich die Kultusminister geeinigt. Das neue Zulassungsverfahren erscheint auf den ersten Blick...
05.12.2018
Leipziger Wissenschaftler ermöglichen personalisierte Entscheidungen für Patienten mit Kehlkopfkrebs. Verbesserte Therapiekontrolle und eine schonendere Behandlung helfen dabei, den Kehlkopf häufiger als bisher zu erhalten. Die Ergebnisse der interdisziplinären multizentrischen Studie DeLOS-II...
27.11.2018
Während sich frühere Untersuchungen zur Autismus-Spektrum-Störung lediglich auf die Zusammensetzung der Darmbakterien stützten, legt eine aktuelle Studie das orale Mikrobiom als möglichen Biomarker nahe.
22.11.2018
Der Zusammenhang zwischen einer hohen Konzentration an Luftschadstoffen und Atemwegserkrankungen wurde bereits bewiesen. Taiwanesische Forscher haben nun auch eine Verbindung zu Mundkrebs herstellen können.
19.11.2018
Der Vorstand der Bundesärztekammer hat einstimmig die Gesamt-Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) für Ärztinnen und Ärzte beschlossen. Er gab damit den Startschuss für eine vollständige Neuausrichtung der ärztlichen Weiterbildung. Kompetenzbasiert und flexibel, Inhalte statt Zeiten –...
Filter: