Zum Inhalt springen

Zahnistarter in Aachen

Das "Handwerk Zahnmedizin", wo könnte man es besser präsentieren als in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer. Und so trafen sich interessierte Teilnehmer, Referenten und das Zahnistarter-Team in Aachen am vergangenen Samstag genau dort zum Workshop "Digitale Abformungen, ABC Konzept, Instrumentenkunde / Aufbereitung sowie Steuer für Heilberufe".

 

Nach einer Einführung durch Dr. Jens Nolte startete die Treuhand Hannover mit dem Thema Steuern. Ein Quiz animierte zum Mitmachen, dabei waren Werbungskosten, Einkommenssteuern und Absetzbarkeit bei der Steuererklärung nur einige der angesprochenen Themen. Die große Anzahl der Nachfragen zeigte, dass hier der Informationsbedarf erheblich ist.

Komet Dental zeigte anschließend im Part zu Instrumentenkunde und Aufbereitung, was es zu beachten gibt, um z. B. Verfärbungen bei der Füllmasse zu vermeiden, oder wie man die Lebenszeit seiner Instrumente wesentlich durch die richtige Reinigung / Aufbereitung verlängern kann. Mitgebrachte, in Gebrauch gewesene Teile zeigten, was bei falscher Handhabung alles passieren kann. 

Nach einer Mittagspause mit reichlich belegten Brötchen und verschiedenen Salaten aus dem Gläschen ging es mit dem ABC Konzept mit Komposit der Fa. Kulzer weiter. Das Konzept veranschaulichte Dr. Jens Nolte u.a. an realen Fällen aus seiner Praxis. Auch hier bezeugten die Teilnehmer durch reges Nachfragen ihr großes Interesse an Materie und Technik.

Referentin Janet Flöring stellte nun die Geschäftsbereiche der Fa. Kulzer dental vor. Hierzu gehört natürlich auch der Bereich der Digitalen Abformungen. Mit vier Scannern und Techniker im Gepäck durften sich die Teilnehmer auf den praktischen Teil freuen, nachdem Dr. Nolte in seiner lockeren Art in die Welt der Digitalen Abformung eingeführt hatte. Hierbei konnten die Teilnehmer unter Anleitung die Handhabung am Handscanner ausprobieren. Vor allem eine Weltneuheit, den kabellosen Handscanner der Fa, Kulzer, der mit weiteren Besonderheiten aufwartete wie das unkomplizierte Umstecken des Kopfes für ein noch effizienteres Scannen, wurde besonders beäugt.

Praxisfälle waren auch Inhalt des Abschlusses, wo Dr. Nolte die Vorteile der Digitalen Abformungen z. B. bei der Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker im alltäglichen Praxisablauf aufzeigte. 

Fazit: einmal mehr eine informative Fortbildung mit vielen neuen Erkenntnissen für die Teilnehmer, von denen sich nicht wenige bereits für weitere Termine angemeldet haben. 

Events

14. Dental Summer

Wann : 28.06.2023 - 01.07.2023
Wo : Timmendorfer Strand

mehr Events